Das größte Ankermanöver Deutschlands

Ziel des Ankermanövers STERN VON BERLIN ist es den deutschen Ankerrekord mit über 147 Sportbooten, die im Kreis ankern, auszubauen. Der STERN VON BERLIN 2023 soll noch größer, bunter und vielfältiger werden und ein großer Spaß für alle beteiligten Wassersportler sein. 

Das größte Ankermanöver Deutschlands.

Das Luftbild zeigt den Ankerrekord vom 2. Juli .2022
mit 147 Sportbooten, die im Kreis ankern.

Wo kommt die Idee zum STERN VON BERLIN her ?

Ursprünglich kam die Idee eines "Ankerkreises" 2014 vom Rhein an die Havel nach Berlin und wurde von einem kleinen Freundeskreis von Sportbootbegeisterten vorangetrieben.

Aus einer gemeinsamen Vision haben wir zusammen Jahr für Jahr etwas Großes gemacht:
das größte Ankermanöver für Sportboote in Deutschland.
Im Jahr 2017 mit 96 Teilnehmerbooten (Berlinrekord),
im Jahr 2018 mit 132 Teilnehmerbooten (Deutschlandrekord),
im Jahr 2019 mit 75 Teilnehmerbooten (trotz Sturmwarnungen und Schleusensperrungen),
im Jahr 2020 und 2021 leider abgesagt (wegen COVID19),
im Jahr 2022 mit 147 Teilnehmerbooten (neuer Deutschlandrekord)
Und im Jahr 2023 ... ?

Darauf sind wir stolz.



Warum gibt es den STERN VON BERLIN  ?


  • Wir fördern die Gemeinschaft auf dem Wasser und bringen Bootfahrer aller Gattungen im größten Wassersportrevier Deutschlands zusammen.
  • Wir begeistern Bootfahrer jeden Alters, jeder Herkunft, mit und ohne Erfahrung.
  • Wir schaffen ein Symbol der Hilfsbereitschaft und Solidarität unter Wassersportlern.
  • Wir suchen die wassersportliche Herausforderung und werden Rekorde aufstellen.
  • ... und wir wollen beim STERN VON BERLIN unseren Spaß am Wassersport haben.


Deshalb engagieren wir uns.

 

Mitmachen - dabei sein und Spaß haben

Jeder kann teilnehmen, ob Segler, Schlauchbootfahrer, Gleiter, Verdränger, Halbgleiter, Motorsegler, Hausbootfahrer, Eigner wie Charterer ... einfach Jeder ! Wassersportler aus Berlin, Brandenburg und aus nah und fern sind herzlich eingeladen sich mit einzubringen und ihren Teil zu einem einmaligen sommerlichen Wassersportevent beizutragen.
Die Teilnahme ist für jeden möglich und ist kostenfrei. Der Event STERN VON BERLIN verfolgt keine gewerblichen Zwecke, sondern will Spaß und Freude beim Sportbootfahren vermitteln.

Oft ankern kleine Freundeskreise zusammen am Wochenende in einer Bucht oder auf einem See. Aber wer hat schon einen Ankerkreis mit einem Durchmesser von 150 m und mehr als 147 Booten erlebt? Niemand. 

Dieses sensationelle Erlebnis mit anderen zu teilen, ist das Ziel des STERN VON BERLIN. Mit dabei sein, wenn sich Deutschlands größter Ankerkreis aus Sportbooten bildet - das ist es! 

Wassersportlich ist es eine gute Übung zum Erlernen bzw. Festigen des Wissens und Könnens beim Ankern im Päckchen. 

Derzeit sind 37 Boote

zum STERN VON BERLIN 2023 angemeldet.

(Stand: 30.11.2022)

Der STERN VON BERLIN ist eine Veranstaltung des Motor-Yacht-Club Preußen e.V. im ADAC.